Domains

Unsere Produktpalette beinhaltet natürlich auch jegliche Art der Domains.

Nach den IDN (Internationalized Domain Name) – im deutschsprachigen Raum auch als „Umlautdomains“ bekannt – sind nun die neuen gTLDs (generic TopLevelDomains) die größte Neuerung der letzten Jahren. Neben der mittlerweile schon sehr beliebten .WIEN Domain kommen nun nach und nach auch andere Endungen auf den Markt, die für den einen oder anderen interessant sein könnten, wie etwa .PHOTO, .SOFTWARE, etc

Wir haben unter folgendem Link einen öffentlich zugänglichen Kalender, der zeigt, wann welche der neuen TLDs sich in welche Phase der Registrierung befindet.

Wenn Sie Interesse an der einen oder anderen Domain haben, schicken Sie uns Ihre Anfrage…

Hier der Link zu einem dieser Kalender…

Phasen der Registrierung

In diesem Kalender werden Sie auf diverse Abkürzungen stoßen, welche die Phase beschreiben, die für die jeweilige TLD zum angegebenen Zeitpunkt startet.

Sunrise (SR) – Startphase
…ist die verpflichtende mindestens 30 Tage vor der freien Verfügbarkeit der TLD stattfindende Eingangsphase, in der Markeninhaber Ihre Rechte auf Domainnamen wahren können. Trademark Clearinghouse (TMCH) prüft und versucht die Rechte der Markeninhaber zu wahren.

Die Kosten für Registrierungen in der Sunrise-Phase setzen sich aus der Trademark Clearinghouse Gebühr, einer nicht-refundierbaren Sunrise-Bewerbungs-Gebühr und der refundierbaren Jahresgebühr für die Domain zusammen.

Landrush (LR) – Vorab-Registrierung mit Premium Preis
…definiert einen Zeitraum, für die bevorzugte Registrierung von Domains im Zeitraum zwischen Sunrise und allgemeiner Verfügbarkeit. Diese Phase gibt es nicht bei allen TLDs, biete dem Kunden aber die Möglichkeit, die begehrtesten Domains – meist zu einem höheren Preis – vorab zu erhalten.

Regel sowie Länge der Landrush-Phase variieren unter den TLDs. Die Kosten bestehen in der Regel aus einer Registrierungsgebühr und einem zusätzlich Aufpreis, wobei ersteres bei Nicht-Erhalten der Domain refundiert wird.

Gibt es während der Landrush-Phase mehrere Interessenten für eine Domain, wird – auch wieder abhängig von der TLD – meist via Auktion die Domain vergeben.

Pre-Registration (PR)
…bietet Interessenten die Möglichkeit sich Ihre Wunschdomain noch vor der allgemeinen Verfügbarkeit zu sichern. Die Vorregistrierung ist noch keine Garantie, dass die Domain auch dann an den Interessenten vergeben wird.

Zur Vorregistrierung sind die Domainkosten fällig, welche aber bei Nicht-Erhalt der Domain refundiert werden.

Ist mehr als ein Interessent für eine Domain eingetragen, wird die Vergabe entweder über eine Auktion oder aber nach dem First-Come-First-Serve Prinzip abgehandelt.

General Availibility – Early Access Program (GA-EAP)
…ist eine Möglichkeit, noch bevorzugt im Gegensatz zu Pre-Registration, Domainname zu erhalten. 7 Tage vor der allgemeinen Verfügbarkeit der Domain gibt es einen Startpreis (mehrere 1000 EUR), der dann Tag für Tag reduziert wird bis auf ca 100 EUR am Tag vor der allgemeinen Verfügbarkeit (zzgl der Jahresgebühr der Domain). Der Erste erzählt den Zuschlag.

General Availibility (GA)
…ist nun die Phase, in der sich die meisten der Domains bis zur Registrierung befinden. Jeder hat die Möglichkeit, seine Wunschdomains – sofern noch verfügbar – wie bisher zu registrieren.